ESG im Detail: Unsere Bemühungen für die Umwelt

Unsere Geschäftsreisen treten wir nicht mehr mit dem Flugzeug, sondern mit der Bahn an, das setzt unsere Unterzeichnung bei „LOVING THE ATMOSPHERE“ voraus. Ein Teil unserer Mitarbeiter:innen haben sich gegen einen Verbrennungsmotor und für das Elektroauto entschieden, ein Teil nutzt die Bahn und das Fahrrad. Zudem arbeiten wir an den meisten Tagen von zu Hause und sind hier mit modernen Endgeräten ausgestattet, um einen geringen Stromverbrauch zu gewährleisten. Unsere Altgeräte entsorgen wir fachgerecht oder geben sie ins Refurbishing.

Unser Büro ist ein sanierter und erweiterter Altbau. Seit Herbst 2022 produzieren wir unseren eigenen Strom mithilfe unserer hauseigenen Solaranlage auf dem Dach. Sollte diese Quelle nicht ausreichen, kaufen wir Ökostrom ein. Ein Hauptschalter ermöglicht es, jegliche Stromquellen, die nicht dauerhaft benötigt werden, abzuschalten. Auch die Emissionen, die durch die Fahrwege unserer Mitarbeiter:innen entstehen, kompensieren wir. Darüber hinaus hegen wir aktive Bemühungen, um auf Plastik oder ähnliche umweltverschmutzende Verpackungen zu verzichten. Unser Druckpapier ist schon seit 2020 mit einem FSC-Logo gekennzeichnet und wir drucken, da wo es nicht vermeidbar ist, standardmäßig doppelseitig und in s/w. Jeder von uns verfolgt eine ordentliche Mülltrennung und bei Teamaktivitäten achten wir auf den Kauf nachhaltiger und verpackungsfreier Lebensmittel.

Auf Ebene der Kundinnen und Kunden erfolgt unsere Beratung hinsichtlich möglicher Einsparungen bei Events und Messen, internen Festivitäten, Give aways und vielem mehr. Zumeist raten wir unseren Kundinnen und Kunden von einem nicht erforderlichen Druckprodukt ab oder wir empfehlen die Kompensation. Wenn ein Versand unabdingbar ist, erfolgt dieser klimaneutral. Dienstleistungsunternehmen wählen wir nach ihrem nachhaltigen Handeln aus und versuchen auch dort, mit Ideen zu Geschäftsaktivitäten in Richtung Nachhaltigkeit zu überzeugen oder greifen umgekehrt Ideen auf.