banner-shapebanner-shapebanner-shapebanner-shape

Klimaneutralität erfüllen

Im Fokus stehen drei Ziele, die wir auch als unsere Mission betrachten: Verzicht, Reduktion und Kompensation. Wir wollen mit voller Energie unsere globalen Klimaziele erfüllen und übertreffen. Um das zu erreichen, ist es erforderlich unsere Aktivitäten klimaneutral zu gestalten. Seit November 2021 sind wir eine klimaneutrale Kommunikationsagentur.
Es reicht nicht aus, wenn nur fiveandfriends klimaneutral handelt. Wir können das nur gemeinsam schaffen. Daher unterstützen wir unsere Kundinnen und Kunden gezielt dabei, eine nachhaltige Vorgehensweise in ihren Alltag integrieren. Wir verstehen uns als Motivator, Überzeugungstäter, Know how-Vermittler und Sparringspartner. Wir wissen, dass das nicht immer intuitiv von der Hand geht und bilden uns daher stetig weiter, um nachhaltig beraten zu können.
Auf eine nachhaltige Beratung folgt konsequenterweise eine ebenso nachhaltige Umsetzung. Da wir seit Jahren verschiedenste Maßnahmen und Aktivitäten dahingehend verproben und anwenden, können wir aus Erfahrung sprechen. Weiterhin haben wir für uns wichtige Partner:innen gefunden, die wir mit ins Boot holen, wenn es um außergewöhnliche Aktivitäten geht. So können wir unseren Kundinnen und Kunden einen möglichen Weg zur nachhaltigen Umsetzung aufzeigen.

Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals)

2015 wurden die Sustainable Development Goals (SDGs) von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet. Die Nachhaltigkeitsziele der UN bilden die wichtigsten Faktoren ab, wie bis 2030 eine Weltgemeinschaft entstehen kann, die aus ökonomischer, sozialer und ökologischer Sicht nachhaltig ist. Die Ziele richten sich an alle Regierungen, die Zivilgesellschaft, die Privatwirtschaft und die Wissenschaft. Die SDGs dienen als „Fahrplan für die Zukunft“ und als Aufforderung für die gesamte Weltbevölkerung, ihr Tun und Handeln danach auszurichten. fiveandfriends hat als ersten Schritt eine kurze Umfeldanalyse erstellt, um die 17 Ziele in Hinblick auf die Relevanz für das Unternehmen zu priorisieren und Handlungsfelder festzulegen.

1.

Keine Armut

4.

Hochwertige Bildung

7.

Bezahlbare und saubere Energie

10.

Weniger Ungleichheiten

13.

Maßnahmen zum Klimaschutz

16.

Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

2.

Kein Hunger

5.

Geschlechtergleichheit

8.

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

11.

Nachhaltige Städte und Gemeinden

14.

Leben unter Wasser

17.

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

3.

Gesundheit und Wohlergehen

6.

Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen

9.

Industrie, Innovation und Infrastruktur

12.

Nachhaltige/r Konsum und Produktion

15.

Leben an Land

Nachhaltigkeit in die Unternehmenswelt bringen (SDG 4, 9)

Wir machen uns nicht nur für Nachhaltigkeit in unserem eigenen Unternehmen stark. Wir wollen auch unsere Kundinnen und Kunden auf dem Weg zur Nachhaltigkeit begleiten und fördern. Das geschieht mit unserem Angebot für eine Nachhaltigkeitsberatung und anschließender Strategieentwicklung zur Umsetzung der Nachhaltigkeit. Mit unseren firmeninternen Maßnahmen zur Nachhaltigkeit möchten wir andere Unternehmen inspirieren und ein Vorbild sein. Unter anderem mit unserer Umweltbildung in den sozialen Medien. Jeden Freitag informieren wir unsere Follower:innen zu nachhaltigen Themen unter dem Hashtag #sustainabilityfriday.

Reduktion des CO₂-Fußabdrucks (SDG 7, 11, 13)

Wir sind bestrebt, den globalen CO₂-Fußabdruck unseres Unternehmens kontinuierlich zu reduzieren, indem wir die Energieeffizienz erhöhen, auf erneuerbare Stromversorgung umstellen und energieautark werden. Zudem tragen wir dazu bei, nachhaltige Städte und Gemeinden zu fördern, indem wir unser Büro in eine Industrielandschaft außerhalb der Ringbahn verlegt haben, die in Berlin den inneren Stadtbereich umfasst. Das Industriegelände besteht schon seit 1895 und wurde für die aktuellen Bedarfe saniert.

Ziel: Die Reduzierung des unternehmensweiten CO₂-Fußabdrucks um 50 % bis 2030.

Energie (SDG 7, 9, 11, 12)

Wir haben die Absicht, den Energiebedarf unseres Unternehmens weiter zu senken. Dafür stellen wir nach und nach unser Büro auf energieeffizientere Geräte um. Darüber hinaus agieren wir energieautark mithilfe von selbstständiger Eigenversorgung durch erneuerbare Energien, insbesondere durch die Installation von Sonnenkollektoren auf dem Dach unseres Büros.

Ziel: Die Reduzierung des Energieverbrauchs um 50 % bis 2030, Energieautarkie ab 2034/35.

Ganzheitlicher Klimaschutz mit WE WANT MOOR e. V. (SDG 6, 11, 13, 14, 15, 17)

Moore sind wahre Klimahelden. Daher haben wir einen Verein aus der Taufe gehoben, der aktive Umweltschutzmaßnahmen initiiert. Der Verein „WE WANT MOOR Verein zum Schutz der deutschen Moore e. V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Schutz vorhandener Moore sowie die Regeneration von Moorgebieten in Deutschland voranzutreiben. Mit WE WANT MOOR e. V. wird das Wissen um nachhaltiges Handeln an Privatpersonen und andere Organisationen sowie Unternehmen weitergegeben. Der Verein betreibt über Social Media sowie die Website wichtige Aufklärungsarbeit im Bereich der Umweltbildung.

Ein kleiner Exkurs zum Moorschutz: Intakte Landschaften und somit auch intakte Moorflächen sind wichtige Erholungsgebiete für alle Bevölkerungsgruppen. Außerdem wirken intakte Moore wie ein Filter für Schadstoffe und sorgen so für sauberes Grundwasser. Aufgrund dieser Fähigkeit können Moore auch besonders viel CO2 speichern und haben somit eine stabilisierende Wirkung auf das Klima. Moore bieten darüber hinaus Lebensraum für gefährdete Tiere und Pflanzen, an Land sowie auch unter Wasser: Moorfrosch, Bekassine, zahlreiche Insektenarten, Rundblättriger Sonnentau, Wollgras und Torfmoosarten.

FSC Druckpapier - Einsatz zertifizierter Hölzer (SDG 12, 13, 15)

Wenn Papier benötigt wird, das in der Recyclingvariante nicht zur Verfügung steht, achten wir auf das FSC-Siegel. FSC ist das einzige Zertifizierungssystem für die Forstwirtschaft, welches unter gleicher Beteiligung von Umwelt- und Sozialverbänden sowie der Wirtschaft eine nachhaltige Waldbewirtschaftung anstrebt.